Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bund will Kinos im ländlichen Raum unterstützen

Bund will Kinos im ländlichen Raum unterstützen

Archivmeldung vom 09.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: aboutpixel.de, snapper
Bild: aboutpixel.de, snapper

Die Bundesregierung hat am Montag das "Zukunftsprogramm Kino" gestartet, welches Kinos in strukturell schwächeren Regionen finanziell unterstützen soll. "Der Zugang zur Kultur im ländlichen Raum ist ein wichtiger Faktor für gleichwertige Lebensverhältnissen in ganz Deutschland", sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Montag.

"Wo die Menschen nicht nur die Folgen von Abwanderung, demografischem Wandel und Versorgungslücken zu tragen hätten, sondern auch zunehmend die Folgen eines schwindenden kulturellen Angebots, finden Populisten leichter Zulauf." Man brauche hier "dringender denn je" Orte der kulturellen Begegnung, so die Kulturstaatsministerin weiter. "Lokale Kinos machen ansprechende und anspruchsvolle Filme für alle Menschen zugänglich und ermöglichen ein kulturelles Gemeinschaftserlebnis. Diese wichtigen Kulturorte wollen wir auch jenseits der großen Metropolen in der Fläche erhalten."

Im Rahmen des "Zukunftsprogramms Kino" stellt der Bund bis 2020 bis zu 17 Millionen Euro für Kinos zur Verfügung, die eine besondere strukturelle oder kulturelle Funktion an ihrem Standort erfüllen. Gefördert werden laut Bundesregierung nachhaltige Investitionen, die unmittelbar die Zukunftsfähigkeit des jeweiligen Kinos sichern. Dazu zählen demnach insbesondere Saal-, Projektions- und Kassentechnik, digitale Kundenbindung, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ahmt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige