Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: SPD-Parteispitze will Mützenich als Kanzlerkandidat

Bericht: SPD-Parteispitze will Mützenich als Kanzlerkandidat

Archivmeldung vom 26.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Rolf Mützenich (2018)
Rolf Mützenich (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich soll nach Plänen der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten bei den 2021 anstehenden Bundestagswahlen werden. Darüber schreibt das Magazin "Cicero" in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe.

Nach Informationen des Magazins aus Führungskreisen der Partei ist Mützenich der Wunschkandidat der Parteispitze. Über die Personalie würden derzeit Gespräche mit führenden Köpfen der Partei geführt. Die Kandidatur Mützenichs soll bis Herbst 2020 und damit noch vor dem Parteitag der CDU, auf dem diese ihren Kanzlerkandidaten bestimmen will, entschieden werden. Der Außenpolitiker Mützenich hatte zuletzt eine Debatte über die nukleare Teilhabe Deutschlands ausgelöst und gilt als Parteilinker. In einigen Landesverbänden, darunter NRW, wird dagegen Finanzminister Olaf Scholz als Kanzlerkandidat favorisiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte behext in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige