Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Ortsverein erwägt Berufung gegen Schröder-Beschluss

SPD-Ortsverein erwägt Berufung gegen Schröder-Beschluss

Archivmeldung vom 08.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
SPD in der Dauerkritik: Zuviele male viel die Partei jenen in den Rücken, die sie vorgab zu Unterstützen. Naht das endgültige Ende? (Symbolbild)
SPD in der Dauerkritik: Zuviele male viel die Partei jenen in den Rücken, die sie vorgab zu Unterstützen. Naht das endgültige Ende? (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Nach der Entscheidung, dass Altkanzler Gerhard Schröder nicht aus der SPD ausgeschlossen werden soll, erwägt der SPD-Ortsverein Essen-Frohnhausen/Altendorf, in Berufung zu gehen. "An der Haltung, dass Herr Schröder aus der SPD ausgeschlossen werden soll, hat sich für uns nichts geändert", sagte der Ortsvereinsvorsitzende Ali Kaan Sevinc der "Rheinischen Post".

Man werde sich nun die Begründung für die Entscheidung der Schiedskommission genauer ansehen. "Da gibt es ein paar Punkte, die uns nicht zufriedenstellen." Ob man in Berufung gehen werde, "das müssen wir jetzt prüfen", so Sevinc. Weiter fügte er hinzu: "Es deutet sich an." Die SPD Essen-Frohnhausen/Altendorf ist einer von verschiedenen SPD-Verbänden, die den Ausschluss des Altkanzlers gefordert hatten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fokal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige