Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Alfa: Lucke Spitzenkandidat für Bundestagswahl

Alfa: Lucke Spitzenkandidat für Bundestagswahl

Archivmeldung vom 04.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bernd Lucke Bild:   blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bernd Lucke Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bernd Lucke ist zum Spitzenkandidaten der "Allianz für Fortschritt und Aufbruch" (Alfa) gewählt worden. Auf dem Bundesparteitag in Demmin in Mecklenburg-Vorpommern wurde der AfD-Mitgründer ohne Gegenkandidaten gewählt.

Für die Kandidatur verzichtete Lucke auf den Parteivorsitz, den die bisherige Generalsekretärin Ulrike Trebesius übernahm. Sie benannte als Kernthemen der Partei Reformvorschläge für die EU, die Integration von Flüchtlingen, ein Einwanderungsgesetz sowie den Umgang mit dem politischen Islam.

Lucke kritisierte die aktuellen Umfragewerte als "Misstrauensvotum für die politischen Parteien". Die schwächelnden Volksparteien erinnerten an "die Auszehrung in der Weimarer Republik", so Lucke. Er wollte mit seiner Partei eine Alternative in der Mitte bieten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte barock in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige