Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schavan will mehr Verantwortung für Laien in der Kirche

Schavan will mehr Verantwortung für Laien in der Kirche

Archivmeldung vom 08.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Annette Schavan
Annette Schavan

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Die ehemalige deutsche Vatikanbotschafterin Annette Schavan hat nach dem Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche mehr Leitungsverantwortung für Frauen und männliche Laien gefordert. "Die Leitung einer Gemeinde oder auch der Verwaltung einer Diözese sollte nach Erfahrung und Fähigkeiten besetzt werden, nicht nach Geschlecht", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

"Ich finde, es muss auch im Verhältnis von Amt und Laien neue Wege geben", ergänzte sie. Denn, so Schavan, "Laien sind keine Dilettanten, wie das Wort vermuten lässt". Die frühere Bundesbildungsministerin war von 2014 bis Ende Juni 2018 deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Die Erkenntnis, dass die Kirche sich in einer schweren Krise befinde, ist aus Schavans Sicht mittlerweile auch in Rom angekommen. "Ich bin davon überzeugt, dass Papst Franziskus die ganze Tragweite der Krise mit am besten verstanden hat", sagte sie.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alraun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige