Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Nach Lindner-Vorstoß: Verbraucherschützer gegen Anhebung der Pendlerpauschale

Nach Lindner-Vorstoß: Verbraucherschützer gegen Anhebung der Pendlerpauschale

Archivmeldung vom 20.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild
Symbolbild

Bild: oldskoolman.de

Verbraucherschützer sind gegen den Vorstoß von FDP-Chef und Finanzminister Christian Lindner für eine Anhebung der Pendlerpauschale. "Jeder Cent mehr Pendlerpauschale nützt vor allem Haushalten mit hohem Einkommen, weil der individuelle Steuersatz für die Höhe des Nachlasses entscheidend ist. Wer keine Einkommensteuer zahlt, geht sogar oft leer aus", sagte Marion Jungbluth, Mobilitätsexpertin beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Jungbluth weiter: "Sozial gerechter wäre ein einkommensunabhängiges Mobilitätsgeld: Die Entlastung wäre unabhängig vom individuellen Steuersatz und würde bei allen Pendelnden gleich ankommen."

Lindner hatte am Dienstag eine deutliche Anhebung der Pendlerpauschale vorgeschlagen, um Menschen, die auf ihr Auto angewiesen sind, für höhere Spritpreise zu entlasten. "Statt täglich neue Vorschläge in den Ring zu werfen, sollte die Bundesregierung dafür sorgen, dass Verbraucher substanziell entlastet werden. Vor allem die, bei denen es in der Preiskrise im Portemonnaie eng wird", sagte Jungbluth dazu.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte treppe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige