Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik JU will Mitglieder über CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur befragen

JU will Mitglieder über CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur befragen

Archivmeldung vom 13.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Das Türschild der JU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Bild: Junge-Union BGST
Das Türschild der JU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Bild: Junge-Union BGST

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, will die Mitglieder der Jugendorganisation über den CDU-Vorsitz und die Kanzlerkandidatur der Union befragen. "Wir werden intern eine Befragung machen, ich habe versprochen, dass ich die Mitglieder mehr einbinden möchte", sagte Kuban der RTL/n-tv-Redaktion.

Die Mitgliederbefragung solle "ein Stimmungsbild aus der Jungen Union, der jungen Generation der CDU hervorbringen", erst dann werde sich die Junge Union öffentlich hinter einen der möglichen Kandidaten stellen, so Kuban. Der JU-Vorsitzende sagte weiter, dass er persönlich eine enge Verbindung zu Bundesgesundheitsminister Jens Spahn habe: "Dass wir befreundet sind und dass ich ihm viel zutraue, politisch gesehen, das ist mit Sicherheit so."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spinne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige