Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gottschalk: CSU bekommt Preis für bestes AfD-Plagiat

Gottschalk: CSU bekommt Preis für bestes AfD-Plagiat

Archivmeldung vom 17.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Kay Gottschalk (2018)
Kay Gottschalk (2018)

Bild: AfD Deutschland

Der CSU-Landesgruppenchef Dobrindt will abgelehnten Asylbewerbern weniger Hartz IV zahlen und vermehrt auf Sachleistungen umstellen. Der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende AfD-Bundessprecher Kay Gottschalk dazu: „Die Forderung von Herrn Dobrindt ist keineswegs neu und wurde von der AfD schon zu Beginn der Flüchtlingskrise ins Feld geführt. Denn es ist nur logisch und konsequent Ausreisepflichtigen den Unterhalt auf ein Mindestmaß zu reduzieren.“

„Die AfD hat von Anfang an gefordert generell auf Sachleistungen umzustellen, damit der Anreiz nach Deutschland  zu gehen minimiert wird.“, so das Mitglied des Finanzausschusses Kay Gottschalk.

Gottschalk stellt fest: „Die CSU will kurz vor der anstehenden Landtagswahl in Bayern Zähne zeigen und der AfD Wähler abspenstig machen. Da wir aber alle wissen, dass die CSU nur mit zahnlosen Tigern bestückt ist, sollte dies weder den Wähler noch die AfD beeindrucken. Jeder vernünftige Wähler wird immer das Original vorziehen.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pogrom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige