Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CSU will Guttenberg im Wahlkampf einsetzen

CSU will Guttenberg im Wahlkampf einsetzen

Archivmeldung vom 28.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Karl-Theodor zu Guttenberg bei der Münchner Sicherheitskonferenz (Februar 2011)
Karl-Theodor zu Guttenberg bei der Münchner Sicherheitskonferenz (Februar 2011)

Foto: Kai Mörk - www.securityconference.de
Lizenz: CC-BY-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Karl-Theodor zu Guttenberg wird für die CSU im Bundestagswahlkampf auftreten. Er habe zusagt, für mehrere große Kundgebungen nach Bayern zu kommen, berichtet der "Spiegel". Der ehemalige Verteidigungsminister, der in den USA lebt, hatte sich Anfang der Woche mit CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer zu einem zweistündigen Gespräch in einem Münchner Restaurant getroffen und die Details seines Engagements für die Partei besprochen.

Um ein Bundestagsmandat will sich Guttenberg aber nicht bewerben. Er wolle niemandem den Platz wegnehmen, sagte er Scheuer. Guttenberg war 2011 zurückgetreten, weil seine Doktorarbeit als Plagiat entlarvt worden war.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte andora in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige