Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linnemann: Union wird sich gegen eine CO2-Steuer aussprechen

Linnemann: Union wird sich gegen eine CO2-Steuer aussprechen

Archivmeldung vom 06.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Torsten Bogdenand / pixelio.de
Bild: Torsten Bogdenand / pixelio.de

Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion, Carsten Linnemann, rechnet nicht mit einem Ja der CDU zur Einführung einer CO2-Steuer. "Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Union am Ende gegen eine CO2-Steuer aussprechen wird", sagte Linnemann der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

In der Bundestagsfraktion sehe er um derzeitigen Stand keine Mehrheit dafür. Eine CO2-Steuer wäre wie eine klimapolitische Wette, sagte der CDU-Politiker. "Die Verbraucher würden deutlich stärker zur Kasse gebeten, aber trotzdem könnte niemand garantieren, dass der CO2-Ausstoß auch wie gewünscht sinkt. Und dass dafür jeder Bürger eine entsprechende Entlastung erhalten wird, ist so wahrscheinlich wie die Deutsche Meisterschaft des SC Paderborn." Klimaschutz funktioniere nur über Ländergrenzen hinweg. "Das Wichtigste ist jetzt, statt Hysterie Vernunft walten zu lassen." Linnemann plädierte für eine Ausweitung des europäischen Emissionshandels auf die Bereiche Verkehr und Gebäude.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte teig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige