Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gerhardt (FDP) bekräftigt Koalitionsaussage zugunsten von CDU und CSU

Gerhardt (FDP) bekräftigt Koalitionsaussage zugunsten von CDU und CSU

Archivmeldung vom 15.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Vorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung, Wolfgang Gerhardt (FDP), hat die Koalitionsaussage seiner Partei zugunsten von CDU/CSU bekräftigt.

In einem PHOENIX-Interview am Rande des FDP-Parteitages in Hannover sagte er am Freitag: "Unsere Präferenz gilt einer Koalition mit der Union. Die Union ist zwar nun auch nicht geradezu ein Wunschpartner, sie ist ja in der letzten Zeit eher etwas leicht sozialdemokratisch geworden. Aber die Schnittmengen sind größer als mit jeder anderen Konstellation."

Quelle: PHOENIX

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte filzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige