Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gabriel weist Schäubles Kritik an Griechenland-Politik zurück

Gabriel weist Schäubles Kritik an Griechenland-Politik zurück

Archivmeldung vom 24.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Kritik an seiner Griechenland-Politik zurückgewiesen und Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) seinerseits attackiert.

Gabriel sagte "Bild": "Geld ausgeben allein hilft sicher nicht. Sparen allein aber auch nicht. Wenn man die Anstrengungen der Menschen in Griechenland nicht mal mehr würdigen kann ohne sich dafür von CDU Finanzminister beschimpfen zu lassen, dann wird klar, warum wir Deutschen in der EU einen so schlechten Ruf haben."

Schäuble hatte Gabriel vorgeworfen, die Sparpolitik in Griechenland zu untergraben, indem er die dortige Reformpolitik ungerechtfertigt gelobt habe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte risiko in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige