Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Piraten-Chefin: AfD geht "ganz konzentriert am rechten Rand" auf Stimmenfang

Piraten-Chefin: AfD geht "ganz konzentriert am rechten Rand" auf Stimmenfang

Archivmeldung vom 18.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Katharina Nocun Bild: Piratenpartei Deutschland - flickr CC-BY Marcus Sümnick
Katharina Nocun Bild: Piratenpartei Deutschland - flickr CC-BY Marcus Sümnick

Die Piraten-Chefin Katharina Nocun hat der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) vorgeworfen, "ganz konzentriert am rechten Rand" auf Stimmenfang zu gehen. "Erst haben sie sich nur auf Wirtschaft konzentriert, jetzt wird ganz konzentriert am rechten Rand gefischt", sagte Nocun in der Fernsehsendung "Stuckrad-Barre" (Tele5).

Nocun finde dies "richtig schlimm", schließlich sei sie ja "auch Migrantin". "In den Augen von Bernd Lucke bin ich der Bodensatz der Gesellschaft." Mit Blick auf die NSA-Spähaffäre sagte die Piraten-Chefin, ihre Partei werde in der NSA-Debatte "von den anderen Parteien zermalmt". Dennoch will Nocun im Bundestagswahlkampf weiter kämpfen: "Ich bin fest davon überzeugt, dass es gerade in Zeiten des NSA-Skandals eine Partei geben sollte, die sich ganz dem Thema Datenschutz widmet und das nicht nur nebenbei macht."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mode in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen