Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wagenknecht bei Linken-Parteitag mit Torte beworfen

Wagenknecht bei Linken-Parteitag mit Torte beworfen

Archivmeldung vom 28.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sahra Wagenknecht (2014)
Sahra Wagenknecht (2014)

Foto: Foto-AG Gymnasium Melle
Lizenz: CC-BY-SA-4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, ist am Samstag beim Parteitag in Magdeburg mit einer Torte beworfen worden. Zu dem Tortenwurf bekannte sich die Gruppe "Antifaschistische Initiative Torten für Menschenfeinde".

Die Aktivisten waren an der Politikerin, die in der ersten Reihe der Parteitagshalle saß, vorbeigegangen und hatten ihr die Torte ins Gesicht geworfen. Wagenknecht verließ daraufhin die Halle.

In einem Flugblatt wurde der Fraktionsvorsitzenden vorgeworfen, sie habe sich wie AfD-Politiker geäußert. "Ebenso wie die Vertreter der AfD ist Wagenknecht stets darum bemüht, den Volkszorn in politische Forderungen zu übersetzen", heißt es in dem Schreiben. Fraktionschef Dietmar Bartsch erklärte: "Das ist nicht links, das ist asozial und dumm!"

Wagenknecht bezeichnet Tortenwurf als "saudämliche Aktion"

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, hat den Wurf einer Torte in ihr Gesicht auf dem Parteitag in Magdeburg als "saudämliche Aktion" bezeichnet.

Wagenknecht sagte auf einer Pressekonferenz später, sie freue sich über die zahlreichen Solidaritätsbekundungen nach der Attacke auf sie. Schlimmer als der Tortenwurf sei jedoch, "die Beleidigung, mit Frau von Storch auf eine Ebene gestellt zu werden", so Wagenknecht.

Die Aktionsgruppe hatte auf einem Flugblatt erklärt: "Ebenso wie die Vertreter der AfD ist Wagenknecht stets darum bemüht, den Volkszorn in politische Forderungen zu übersetzen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alpin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige