Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lindner: Schäuble sollte Reformvorschlag zur Mehrwertsteuer vorlegen

Lindner: Schäuble sollte Reformvorschlag zur Mehrwertsteuer vorlegen

Archivmeldung vom 20.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Christian Lindner Bild: www.christian-lindner.de
Christian Lindner Bild: www.christian-lindner.de

Zu Spekulationen, die Koalition wolle von einer Reform der Mehrwertsteuer absehen, erklärt FDP-Generalsekretär Christian Lindner: "Die FDP hält eine Reform der Mehrwertsteuer bis 2013 nach wie vor für möglich und nötig. Liberale geben nicht auf, bevor sie überhaupt angefangen haben. Die Mehrwertsteuer ist bürokratisch, kaum durchschaubar und deshalb reformbedürftig. Die ermäßigten Sätze müssen dringend systematisch hinterfragt werden. Dabei darf es keine Denkverbote geben. Der Bundesparteitag der FDP hat unsere Haltung erst vergangene Woche bekräftigt.

Die eingesetzte Arbeitsgruppe der Koalition hat bislang nicht getagt. Ein alternatives Verfahren scheint deshalb erforderlich. Damit wir zu Ergebnissen kommen, sollte der Bundesfinanzminister der Koalition deshalb jetzt seinen Reformvorschlag unterbreiten. Etwaige Terminprobleme dürfen den Gestaltungswillen der Koalition nicht dauerhaft bremsen."

Quelle: FDP

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sonor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige