Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Buschmann erwartet umfassende Auskünfte über BAMF-Skandal

Buschmann erwartet umfassende Auskünfte über BAMF-Skandal

Archivmeldung vom 29.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Marco Buschmann
Marco Buschmann

Foto: Rob75
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, erwartet von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und BAMF-Chefin Jutta Cordt, dass sie bei der Sondersitzung des Innenausschusses umfassende Auskünfte über die Hintergründe des BAMF-Skandals geben. "Sie müssen natürlich darlegen, was sie bislang über diese unglaublichen Vorfälle wissen", sagte Buschmann am Dienstag dem Sender n-tv.

Buschmann weiter: "Ich glaube allerdings nicht, dass diese Auskünfte so umfassend sein werden, dass wir an einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss vorbeikommen, denn die Bevölkerung möchte unabhängige Aufklärung." Die Sorge, "dass die eine Krähe der anderen kein Auge aushackt", sei viel zu groß. Die Kritik, dass ein Untersuchungsausschuss das Ganze noch mehr in die Länge ziehe, wies Buschmann zurück. "Wichtig ist, dass seriös und umfassend aufgeklärt wird und auch bei komplexen strafrechtlichen Ermittlungen kann ein Verfahren mehrere Jahre dauern." Er glaube, dass es möglich sei, die systemischen Mängel, auch mögliches individuelles Fehlverhalten und politisches Fehlverhalten, in ein bis zwei Jahren aufzuklären. "Das heißt ja nicht, dass bis dahin nichts geschehen muss", fügte der FDP-Politiker hinzu.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lasso in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige