Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Datenschutzbeauftragter verlangt Nachbesserungen an DSGVO

Datenschutzbeauftragter verlangt Nachbesserungen an DSGVO

Archivmeldung vom 23.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Ulrich Kelber (2014), Archivbild
Ulrich Kelber (2014), Archivbild

Von Foto: Gerd Seidel /, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35413536

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat sich für Nachbesserungen an der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ausgesprochen. "Wir sollten durchaus kritisch hinterfragen, ob es nicht Bereiche gibt, in denen man den bürokratischen Aufwand reduzieren könnte, ohne dabei das Datenschutzniveau zu verringern", sagte Kelber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

"Ich denke da beispielsweise an die Informationspflichten, die gerade für viele kleine Unternehmen und Vereine den maßgeblichen Mehraufwand darstellen, den sie aufgrund der DSGVO im Vergleich zum alten Datenschutzrecht haben." Gleichzeitig müsse aber der Datenschutz in den Bereichen Scoring und Profiling verbessert werden, genauso wie der Beschäftigtendatenschutz. Ein Jahr nach ihrer Einführung könne die Datenschutzgrundverordnung aber grundsätzlich als Erfolg bezeichnet werden.

"Insbesondere hat sie dazu geführt, dass sich Bürger, Behörden und Unternehmen stärker mit dem Thema Datenschutz befassen", sagte Kelber. Dies beweise nicht zuletzt die massiv gestiegene Zahl der Beschwerden und Anfragen bei den Aufsichtsbehörden. "Allerdings zeigt sich dadurch ebenfalls, dass auch die DSGVO nicht alle datenschutzrechtlichen Probleme gelöst hat", so Kelber.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte warzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige