Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seehofer will Konsequenzen aus Breitscheidplatz-U-Ausschuss prüfen

Seehofer will Konsequenzen aus Breitscheidplatz-U-Ausschuss prüfen

Archivmeldung vom 25.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Boris Pistorius und Horst Seehofer (2018)
Boris Pistorius und Horst Seehofer (2018)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will schnell über etwaige Konsequenzen aus dem Bundestags-Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz und dessen Empfehlungen entscheiden. "Wir werten den Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses in der kommenden Woche aus", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Seehofer weiter: "Anschließend werden wir schauen, was notwendig ist." Das werde noch in dieser Legislaturperiode geschehen. "Dafür sind wir da." Die Ergebnisse des Ausschusses und des fast 1.900 Seiten langen Abschlussberichts waren am Donnerstag Gegenstand einer Bundestags-Debatte. Die Sprecherin der Opfer und Hinterbliebenen des Anschlags, Astrid Passin, hatte zuvor Konsequenzen angemahnt.

"Wir wollen wissen, welche Konsequenzen aus dem Fehlverhalten mancher Sicherheitsbehörden und der mangelnden Kooperation zwischen ihnen gezogen werden und wie man künftig damit umgeht", sagte sie dem RND. Über Fraktionsgrenzen hinweg herrscht Einigkeit, dass die Kooperation der Sicherheitsbehörden unter anderem im Gemeinsamen Terrorabwehrzentrum (GTAZ) verbessert werden muss.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte superb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige