Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lindner bei Dreikönigstreffen: 2018 wird auch turbulent

Lindner bei Dreikönigstreffen: 2018 wird auch turbulent

Archivmeldung vom 06.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Christian Lindner Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Christian Lindner Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

FDP-Chef Christian Lindner hat ein "turbulentes" Jahr 2018 garantiert. 2017 sei "turbulent" gewesen und er verspreche das Jahr 2018 werde genau so, sagte Lindner beim Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart. "Wir sind eine Partei mit eingebautem Nervenkitzel."

Mit Blick auf das Jamaika-Aus sagte Linder: Die Liberalen seien bereit, Verantwortung zu übernehmen, wenn ein Politikwechsel möglich sei. Dies zeige sich in den Ländern. Außerdem blickte der FDP-Chef auf das Ausscheiden seiner Partei aus dem Bundestag im Jahr 2013 zurück: "Das Problem waren wir selbst." Die FDP habe damals aus den Augen verloren, was die Wähler der Partei begeistert und aus dieser "historischen Lektion" gelernt. Die FDP, die in den Bundestag zurück gekehrt sei, sei nicht dieselbe wie damals.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte guinea in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige