Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Oberster Polizeichef des Landes geht in Ruhestand

Oberster Polizeichef des Landes geht in Ruhestand

Archivmeldung vom 16.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wappen von Nordrhein-Westfalen
Wappen von Nordrhein-Westfalen

Der oberste Leiter der Polizeiabteilung im NRW-Innenministerium, Wolfgang Düren, verabschiedet sich nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" am 31. August 2017 in den vorzeitigen Ruhestand. Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte, dass dies auf eigenen Wunsch des Ministerialdirigenten erfolgt sei. Die Entscheidung habe er bereits im vergangenen Jahr persönlich getroffen. Düren leitete sieben Jahre lang die Polizeiabteilung IV unter Innenminister Ralf Jäger (SPD) und galt als dessen "rechte Hand". Wer sein Nachfolger wird, ist nicht bekannt.

Arnold Plickert, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), erklärte: "Aus Sicht der GdP sollte es jetzt nach dem Wechsel an der Spitze des Innenministeriums auf dieser Ebene der Abteilung IV wieder jemanden mit mehr Polizeikompetenz geben. Diesbezüglich ist in den vergangenen Jahren einiges verloren gegangen."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dronte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen