Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Infratest: Nur knappe Mehrheit für Einrichtung von "Ankerzentren"

Infratest: Nur knappe Mehrheit für Einrichtung von "Ankerzentren"

Archivmeldung vom 11.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Umfrage
Umfrage

Bild: berwis / pixelio.de

Eine knappe Mehrheit der Wahlberechtigten in Deutschland ist laut einer Infratest-Umfrage für die Einrichtung von sogenannten "Ankerzentren", zentralen Einrichtungen zur Erstaufnahme von Flüchtlingen - deutlich weniger als in einer anderen veröffentlichten Umfrage. 54 Prozent der Befragten fänden die Einrichtung solcher Zentren eher gut, 42 Prozent fänden die Einrichtung solcher Zentren eher nicht gut, so die Umfrage, die am Mittwochabend in den ARD-Tagesthemen veröffentlicht wurde.

Vier Tage zuvor wollte das relativ junge Umfrageunternehmen "Civey" im Auftrag der "Welt" noch eine Zustimmung von 77 Prozent gemessen haben.

In der Infratest-Umfrage sind 59 Prozent der Befragten dafür, die Entwicklungshilfe für solche Staaten zu kürzen, die bei der Rückführung von abgelehnten Asylbewerbern nicht genügend kooperieren. 37 Prozent der Befragten finden den Vorschlag eher nicht gut.

Die Infratest-Befragung wurde am 7. und 8. Mai durchgeführt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mandat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige