Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ramelow fordert konsequenteren Virenschutz

Ramelow fordert konsequenteren Virenschutz

Archivmeldung vom 01.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Haben Menschen mit viel Geld das Recht, über jene zu diktieren, die weniger oder keines haben? (Symbolbild)
Haben Menschen mit viel Geld das Recht, über jene zu diktieren, die weniger oder keines haben? (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) fordert einen konsequenteren Virenschutz. "Wir schützen EDV-Netze vor Viren, aber unser reales Leben nicht", sagte Ramelow dem "Spiegel".

Das halte er für einen "gravierenden Fehler". Er schlug vor, ähnlich wie nach dem Ausbruch der Legionellen in Amerika, gesetzlich vorzuschreiben, dass Gebäudetechnik zum Schutz vor Viren beitragen müsse. "In modernen Gebäuden sind wir auf alles vorbereitet: Auf die Temperatur, auf Luftaustausch, nur Viren haben wir nicht auf dem Programm. Da müssen Hepa-Filter rein." Außerdem fordert Ramelow Katastrophenschutzübungen für Pandemiefälle. "Feuer üben wir, Hochwasser üben wir. Wir üben sogar, wenn Bergungsarbeiten im Tunnel gemacht werden müssen. Wir trainieren den Crash eines ICE mitsamt Bergung. Viren haben wir noch nie geübt. Das müssen wir machen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte motiv in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige