Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Brandenburger AfD-Fraktionschef Berndt: "AfD ist eine Volkspartei geworden"

Brandenburger AfD-Fraktionschef Berndt: "AfD ist eine Volkspartei geworden"

Freigeschaltet am 11.06.2024 um 09:16 durch Mary Smith
Hans-Christoph Berndt
Hans-Christoph Berndt

Foto: Dr. Frank Gaeth
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fraktionschef der AfD im Brandenburger Landtag, Hans-Christoph Berndt, beansprucht nach dem Erfolg seiner Partei bei den Kommunalwahlen Spitzenposten in den Kreistagen.

Berndt sagte am Dienstag im rbb24 Inforadio, er erwarte, dass sich die anderen Parteien "an die demokratischen Gepflogenheiten halten und der stärksten Kraft [...] die Vorsitze geben".

Berndt kritisierte erneut die Forderung nach einer "Brandmauer" der demokratischen Parteien gegen die AfD. Er habe das am Montag gehört und daraufhin gedacht: "Sollen die mal so weitermachen, dann werden wir noch stärker werden."

Die Ergebnisse von 25,7 Prozent bei den Kommunalwahlen und 27,5 Prozent bei der Europawahl zeigten, dass die "AfD nun wirklich eine Volkspartei geworden sei, so Berndt. Es sei "absurd", anzunehmen, dass alle diese Wähler Rechtsextremisten seien, gegen die man Brandmauern errichten müsse. "Wenn diese anderen Parteien es wirklich ernst meinen mit der Interessenvertretung der Menschen, dann müssen sie mit der AfD zusammenarbeiten. Wir sind eine Realität und wir werden nicht verschwinden."

Quelle: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte linke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige