Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsens Ministerpräsident informiert sich bei der Panzergrenadierbrigade 37

Sachsens Ministerpräsident informiert sich bei der Panzergrenadierbrigade 37

Archivmeldung vom 20.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: "obs/Presse- und Informationszentrum des Heeres/Sven Fischer"
Bild: "obs/Presse- und Informationszentrum des Heeres/Sven Fischer"

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, hat am 19. März die Soldatinnen und Soldaten in der Wettiner Kaserne in Frankenberg besucht. Er informierte sich über Aufgaben und Fähigkeiten der Panzergrenadierbrigade 37 "Freistaat Sachsen".

Während einer Präsentation erhielt das Landesoberhaupt einen Einblick in die Gliederung, Ausstattung sowie den Auftrag eines Großverbandes des Heeres. Mit seinem zweiten Besuch in der Wettiner Kaserne binnen eines Jahres folgte Kretschmer der Einladung des Brigadekommandeurs, Brigadegeneral Gunnar C. Brügner. In einem Vieraugengespräch gab ihm Brügner zunächst einen Überblick über die aktuelle Personal-, Material- und Auftragslage in der sächsisch-thüringischen Brigade.

zum Beitrag: https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2019.maerz2019&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CBAFEQJ259DIBR

Quelle: Presse- und Informationszentrum des Heeres (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige