Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Fraktionschef Kutschaty wirft NRW-Landesregierung "absoluten Irrlauf" im Krisenmanagement vor

SPD-Fraktionschef Kutschaty wirft NRW-Landesregierung "absoluten Irrlauf" im Krisenmanagement vor

Archivmeldung vom 17.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Denunzieren / Zeigefinger
Denunzieren / Zeigefinger

Bild: Petra Bork / pixelio.de

SPD-Landesfraktionschef Thomas Kutschaty hat der NRW-Landesregierung grobe Fehler im Krisenmanagement vorgeworfen. "Die Schulministerin und der Familienminister haben den Eindruck erweckt, als würden die Schulen und Kitas nun ab sofort öffnen. Das war ein absoluter Irrlauf der Landesregierung", sagte der Oppositionsführer im Landtag der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Dieses Hin und Her habe für Verwirrung gesorgt und nicht für Vertrauen. "Auch bei der Soforthilfe für die Wirtschaft hat die Landesregierung grobe Fehler gemacht", kritisierte der frühere NRW-Justizminister. In 15 Bundesländern habe dies funktioniert, nur in NRW nicht.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klette in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige