Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD warnt vor Stromkostenexplosion in Sachsen von bis zu 12 Mrd. Euro

AfD warnt vor Stromkostenexplosion in Sachsen von bis zu 12 Mrd. Euro

Archivmeldung vom 13.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jörg Urban (2020)
Jörg Urban (2020)

Bild: AfD Deutschland

Der Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion, Jörg Urban, Vorsitzender des AfD-Landesverbandes Sachsen, hat die von Sachsens Umweltminister Günther (GRÜNE) formulierten Forderungen zur Durchsetzung des ‚Green Deal‘ als unrealistisch sowie wirtschaftsschädigend bezeichnet und kritisiert die damit verbundene Stromkostensteigerung für Sachsens Bürger von bis zu zwölf Milliarden Euro: „Überhaupt keine Schadstoffe mehr ausstoßen zu wollen, ist utopisch und stellt ein Versprechen dar, das nicht gehalten werden kann."

Urban weiter: "Die Maximalforderungen des Umweltministers Wolfram Günther lösen somit kein einziges Problem. Im Gegenteil: Sie zerstören die Wirtschaft, die das Fundament zur Finanzierung einer vernünftigen Umweltpolitik ist. Wir dürfen folglich die Erneuerbaren Energien nicht nach dem Motto ‚Koste es, was es wolle‘ ausbauen. Sie sind bisher durchweg subventionsabhängig. Bleibt das so, müssen die Stromkunden in Sachsen mit Mehrausgaben von etwa zwölf Milliarden Euro in den nächsten 20 Jahren rechnen. Das ist eine Zumutung, die wir uns gerade jetzt nicht leisten können.

Durch den energiepolitischen Irrsinn des EEG haben wir bereits 220 Milliarden Euro verschwendet, ohne einen nachweisbaren Klimaschutzeffekt zu erzielen. Statt weiter in dieser Sackgasse umherzuirren, sollten wir sie verlassen. Dazu fordere ich CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer auf. Der von CDU und Grünen verfolgte Green Deal widerspricht jeder vernünftigen Umwelt- und Wirtschaftspolitik. Einzig die AfD steht für eine wirtschaftsfreundliche Politik mit ökologischem Sachverstand“, sagt Urban.

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte atomar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige