Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Georg-von-Vollmar-Akademie bittet SPD-Mitglieder um Notfinanzierung

Georg-von-Vollmar-Akademie bittet SPD-Mitglieder um Notfinanzierung

Archivmeldung vom 01.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Schloss Aspenstein mit dem Gästehaus der Georg-von-Vollmar-Akademie im Vordergrund
Schloss Aspenstein mit dem Gästehaus der Georg-von-Vollmar-Akademie im Vordergrund

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Angesichts der angespannten finanziellen Lage der SPD bittet die SPD-nahe Georg-von-Vollmar-Akademie in Bayern die SPD-Mitglieder um Nothilfe. Nach Angaben der Vorsitzenden des Akademievereins, Carmen König-Rothemund, sei der Weiterbetrieb der Stiftung akut gefährdet, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus.

Da die Zuweisung staatlicher Mittel an die Wahlresultate gekoppelt sind, fehlten der Einrichtung in diesem und den nächsten Jahren laut König-Rothemund jeweils 420.000 Euro. Die Vorsitzende des Akademievereins bittet deshalb SPD-Mitglieder und Sympathisanten um finanzielle Unterstützung. Demnach müssten mindestens 300.000 Euro aufgebracht werden, um den Weiterbetrieb der Einrichtung zu sichern. "Bis jetzt haben sich noch nicht sehr viele gemeldet", sagte König-Rothemund dem Focus. Auch die bundesweit tätige parteinahe Friedrich-Ebert-Stiftung sehe sich bisher außerstande, die Georg-von-Vollmar-Akademie zu retten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte acryl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige