Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Guttenberg wird neuer Bundeswirtschaftsminister

Guttenberg wird neuer Bundeswirtschaftsminister

Archivmeldung vom 09.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Oliver Randak

CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg soll Nachfolger von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) werden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa aus Unionskreisen

Als neuer Generalsekretär ist der Bundestagsabgeordnete Alexander Dobrindt vorgesehen. Offiziell will Parteichef Horst Seehofer seine Entscheidung um 11.00 Uhr in München bekanntgeben.

Der 37-jährige Guttenberg macht damit gut drei Monate nach seiner Ernennung zum Generalsekretär einen erneuten Karrieresprung. Seine ursprüngliche Aufgabe war es, die Partei nach der Schlappe bei der Landtagswahl zusammen mit dem neuen CSU-Chef Seehofer neu auszurichten.

Glos hatte Seehofer Vorgestern überraschend um seine Entlassung aus Altersgründen gebeten, was dieser jedoch ebenso überraschend ablehnte. Das Hickhack in der CSU hatte die Bundesregierung kalt erwischt, die Opposition forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf, ein Machtwort zu sprechen. Gestern Abend verständigten sich Seehofer und Glos darauf, dass der amtsmüde Minister gehen darf. Als sein Nachfolger wurde neben Guttenberg auch der bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon gehandelt. Für Guttenberg sprach möglicherweise, dass er Franke ist und damit der Regionalproporz innerhalb der CSU erhalten bleibt.

Der 38 Jahre alte Dobrindt war bis vor kurzem wirtschaftspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe und leitet derzeit die Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der Unionsfraktion. Der studierte Soziologe gehört dem Bundestag seit 2002 an.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kamin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige