Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Haushälter Kahrs weist Ruf nach Aufgabe der "schwarzen Null" scharf zurück

SPD-Haushälter Kahrs weist Ruf nach Aufgabe der "schwarzen Null" scharf zurück

Archivmeldung vom 11.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Johannes Kahrs (2015), Archivbild
Johannes Kahrs (2015), Archivbild

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Chefhaushälter der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, hat die Forderungen nach einer Aufgabe der "schwarzen Null" im Bundeshaushalt scharf zurückgewiesen.

"Denen, die am lautesten danach rufen, neue Schulden zu machen, geht es in Wahrheit nicht um Klimaschutz, sondern um ideologische Rechthaberei oder um die Erhöhung der Verteidigungsausgaben oder um ganz andere Zwecke", sagte Kahrs der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Investitionsengpässe gebe es momentan nicht beim Geld, sondern bei Planungsämtern und Baufirmen. "Wir sollten nicht beim erstbesten Anlass wieder damit anfangen, neue Schulden zu machen", sagte der SPD-Politiker.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Anzeige:
Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 6
ExtremNews kommentiert - Folge 6
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iritis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige