Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Chefin gegen Koalition mit CSU in Bayern

Grünen-Chefin gegen Koalition mit CSU in Bayern

Archivmeldung vom 17.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Annalena Baerbock  (2018)
Annalena Baerbock (2018)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Grünen-Chefin Annalena Baerbock spricht sich gegen eine schwarz-grüne Koalition nach der Landtagswahl in Bayern aus. "Mit diesem Herrn Söder und dieser CSU kann ich mir nach den Aktionen der letzten Monate so keine Gespräche vorstellen", sagte Baerbock dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Wir können gern über ein ökologisches, weltoffenes und gerechtes Bayern reden, aber eben nicht über eine autoritäre und antieuropäische Politik."

Baerbock will die Grünen weiter aus der Nische herausführen. "Unser Anspruch ist, eine Politik für die Breite der Gesellschaft zu machen. Das bedeutet, unterschiedliche Interessen und Blickwinkel einzubeziehen", sagte die Bundestagsabgeordnete. "Wir heißen sind ja nicht umsonst Bündnisgrüne, der Name ist Programm."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte albern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige