Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD zieht in sozialen Netzwerken etablierten Parteien davon

AfD zieht in sozialen Netzwerken etablierten Parteien davon

Archivmeldung vom 20.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Die eurokritische Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) überrundet auf Facebook die etablierten Parteien. Sie kann dort mittlerweile mehr als 36.000 Fans verzeichnen. Laut Informationen der "Welt" ließ die AfD im März mit damals mehr als 11.000 Fans zunächst die CSU hinter sich.

Im April verwies sie die FDP, die Linke und die CDU auf die Plätze. Am vergangenen Montag übertraf sie den Wert der Grünen. Von der SPD trennen die AfD noch 2.000 Fans. "Diese Wachstumsraten und das Engagement der Fans der AfD auf Facebook sind außergewöhnlich", sagte Stephan Eyl vom Unternehmen Fanpage Karma, das sich mit den Auftritten der Parteien in dem sozialen Netzwerk auseinandersetzt, der "Welt". Laut Eyl hat die AfD in den vergangenen 90 Tagen jede Woche durchschnittlich 11,15 Prozent gewonnen.

Die AfD-Fans sind dabei aktiver als andere. Laut Eyl entfallen fast 50 Prozent aller Interaktionen der genannten Parteien auf die AfD-Facebook-Seite (Stand: 19. Juni). Wenn auf der Facebook-Seite der CDU etwas gepostet würde, reagierten 0,9 Prozent der CDU-Fans. Bei der FDP seien es 0,7 Prozent. Bei den Grünen sogar nur 0,4 Prozent. "Dagegen kann die AfD sieben Prozent ihrer Fans zu einer Reaktion animieren", sagt Eyl.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gimpe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige