Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Künast: Gysis erneuter Vorstoß für Rot-Rot-Grün "Klamauk"

Künast: Gysis erneuter Vorstoß für Rot-Rot-Grün "Klamauk"

Archivmeldung vom 03.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Renate Künast Bild: gruene.de
Renate Künast Bild: gruene.de

Grünen-Fraktionschefin Renate Künast lehnt eine von Linken-Spitzenkandidat Gregor Gysi neuerlich ins Spiel gebrachte rot-rot-grüne Koalition nach der Bundestagswahl ab. "Ich halte das bei Gysi für Klamauk. Er versucht irgendwie ins Fernsehen zu kommen und dann erzählt er ein paar Dönekes, wie man im Ruhgebiet sagen würde", betonte sie im phoenix-Interview. "Es geht darum, eine handlungsfähige Regierung zu schaffen, die auch in der Lage ist, zu agieren." Weder bei der Außen- noch bei der Europapolitik habe sich die Linke auf den Weg gemacht zu überlegen, wie man regiert. Sie akzeptierte nicht einmal geltendes EU-Recht als Grundlage für Aktionen.

Eine Pkw-Maut für ausländische Autofahrer sei "ein Vorschlag, der einfach nicht geht", sagte Künast weiter. Man dürfe nach EU-Recht Ausländer nicht anders behandeln als Inländer. "Ich halte das für nichts anderes als Ausländerfeindlichkeit, die da bemüht wird, wenn es darum geht, eine Pkw-Maut für Ausländer zu machen. Die Deutschen in ihrem Alltag beschäftigt wirklich etwas anderes."

Quelle: PHOENIX (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte brille in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige