Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Forsa: Regierungsfähige Mehrheit nur mit Union

Forsa: Regierungsfähige Mehrheit nur mit Union

Archivmeldung vom 14.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild
Symbolbild

Von Foto: Bernd Schwabe in Hannover - Foto: Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28873885

Die politische Stimmung in Deutschland hat sich laut der neuesten Forsa-Umfrage zuletzt kaum verändert. In der Erhebung für RTL und n-tv, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde, bleiben die Parteiwerte gegenüber der Vorwoche nahezu unverändert: Nur die FDP gewinnt einen Prozentpunkt und die AfD verliert einen Prozentpunkt.

CDU/CSU kommen auf 30 Prozent, die SPD auf 15 Prozent, die FDP auf 12 Prozent, die Linke auf 7 Prozent, die Grünen auf 19 Prozent, die AfD auf 9 Prozent und die Sonstigen auf 8 Prozent. Momentan sind laut Forsa nur zwei Regierungsbündnisse möglich, jeweils unter Führung der Union: Schwarz-Grün und die sogenannte "Deutschland-Koalition" aus CDU/CSU, SPD und FDP.

Datenbasis: Für die Erhebung wurden vom 6. bis 12. insgesamt 2.502 Personen befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zone in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige