Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik DGB: Rückkehrrecht in Vollzeit noch in dieser Legislaturperiode umsetzen

DGB: Rückkehrrecht in Vollzeit noch in dieser Legislaturperiode umsetzen

Archivmeldung vom 06.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Reiner Hoffmann Bild: DGB/Simone M. Neumann
Reiner Hoffmann Bild: DGB/Simone M. Neumann

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann fordert die Große Koalition auf, das Rückkehrrecht für Arbeitnehmer in Vollzeit noch in dieser Legislaturperiode umzusetzen. Im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" warf Hoffmann der CDU eine Blockade vor. "Wir begrüßen es, wenn die SPD Ziele der Gewerkschaften aufnehmen. Wir würden es noch mehr begrüßen, wenn die CDU sich dem schleunigst anschlösse - das gilt besonders für das Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit, das noch diese Legislatur kommen muss. "

Hoffman weiter:" Das ist die Flexibilität, die Beschäftigte erwarten", sagte Hoffmann. Der DGB-Chef begrüßte zugleich die Pläne von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) für ein Bündnis für faire Löhne. "Mit der Analyse hat die Bundesarbeitsministerin durchaus Recht. Gut, wenn es eine Debatte über den Wert dieser Arbeit gibt. Lohnverhandlungen selbst bleiben Sache der Gewerkschaften, sie sind durch die Tarifautonomie geschützt", sagte Hoffmann.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: