Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ex-BAMF-Chefin Cordt wechselt ins Innenministerium

Ex-BAMF-Chefin Cordt wechselt ins Innenministerium

Archivmeldung vom 26.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jutta Cordt Bild: Ministerium JustizEuropaVerbraucherschutz, on Flickr CC BY-SA 2.0
Jutta Cordt Bild: Ministerium JustizEuropaVerbraucherschutz, on Flickr CC BY-SA 2.0

Vor drei Monaten entband Innenminister Horst Seehofer die Chefin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge von ihren Aufgaben. Jetzt soll Jutta Cordt in sein Innenministerium wechseln, berichtet die "Bild". Anders als Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen, der nach seinem Wechsel als Sonderberater im Ministerium seine Bezüge behält, fällt Cordt von der B9-Besoldung um drei Stufen auf die B6 für Unterabteilungsleiter in Ministerien, so die Zeitung.

Ein BMI-Sprecher sagte der "Bild": "Es ist beabsichtigt, dass Frau Cordt in das BMI wechselt und im Rang einer Ministerialdirigentin Aufgaben im Bereich der Digitalisierung wahrnimmt."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vikar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige