Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Berliner SPD nominiert Müller für Bürgermeisteramt

Berliner SPD nominiert Müller für Bürgermeisteramt

Archivmeldung vom 08.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Müller
Michael Müller

Foto: Ulrich Horb - SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Landesparteitag der SPD in Berlin hat den bisherigen Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller, am Samstag einstimmig für das Amt des Regierenden Bürgermeisters nominiert.

Müller hatte sich bereits im Oktober bei einem Mitgliedervotum gegen zwei parteiinterne Konkurrenten durchgesetzt. Nun soll der 49-Jährige am 11. Dezember im Abgeordnetenhaus zum neuen Regierenden Bürgermeister und damit zum Nachfolger von Klaus Wowereit gewählt werden.

Wowereit hatte im August angekündigt, sein Bürgermeisteramt im Dezember 2014 zur Verfügung stellen zu wollen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: