Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rheinland-Pfalz: 100-Jährige in den Stadtrat gewählt

Rheinland-Pfalz: 100-Jährige in den Stadtrat gewählt

Archivmeldung vom 27.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wahl, Wahlurne, Stimmabgabe (Symbolbild)
Wahl, Wahlurne, Stimmabgabe (Symbolbild)

Bild: Gabi Eder / pixelio.de

Eine 100-jährige Kandidatin hat am Sonntag im pfälzischen Kirchheimbolanden den Einzug in den Stadtrat geschafft. Darüber schreibt die Online-PR Agentur am Montag.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Demnach handelt es sich um die ehemalige Lehrerin Lisel Heise von der Initiative „Wir für Kibo“, die bei den Kommunalwahlen die meisten Wählerstimmen auf sich vereinigen konnte.

Zuerst stand die Rentnerin nur auf Listenplatz 20 ihrer Wählergruppe. Da Heise in den vergangenen Monaten ein großes Medienecho auslöste und bei vielen Stadtbewohnern sehr geachtet wird, konnte sie eines von zwei Mandaten für ihre Wählergruppe erhalten.

Wie es heißt, habe sich die 100-Jährige, eine begeisterte Schwimmerin, zum Ziel gesetzt, dass Kirchheimbolanden wieder ein Freibad bekommt. Das alte Bad war vor acht Jahren geschlossen worden. Zudem ist Heise seit vielen Jahrzehnten in der protestantischen Kirchengemeinde von Kirchheimbolanden engagiert.

Laut der Agentur vertritt die 100-Jährige, die den Zweiten Weltkrieg miterlebte, die Auffassung, dass der neu erwachende Nationalismus in Europa „Irrsinn“ sei. Sie soll auch den Kurs von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron für ein Zusammengehen der europäischen Länder unterstützen.

Ihrer Meinung nach ist es keine Frage des Alters, politisch etwas zu verändern und die Gesellschaft mitzugestalten."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte retour in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige