Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD: Schwarz-Rot-Stolz statt Nationalscham!

AfD: Schwarz-Rot-Stolz statt Nationalscham!

Freigeschaltet am 27.05.2024 um 14:23 durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Unsere deutsche Flagge, Schwarz-Rot-Gold, steht für Heimat und Werte. Doch politisch wird dieses Symbol zunehmend verbannt und diffamiert. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) verbietet das Zeigen der deutschen Farben an Polizeiwagen, erlaubt aber die Transgender-Fahne vor Regierungsgebäuden. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung.

Weiter heißt es darin: "Vor der Fußball-EM im eigenen Land, die uns wieder vereinen könnte wie 2006, sind unsere Nationalfarben immer weniger willkommen. Vom Rentner in Neukölln, der wegen seiner Flagge angegriffen wird, bis zu Demonstrationen, bei denen Schwarz-Rot-Gold strikt verboten ist – das zeigt, wie weit es gekommen ist.

Unsere Farben sind kein Symbol des Hasses, sondern der Einheit. Sie erinnern uns, wer wir sind und woher wir kommen. Es ist unerträglich, dass diese Zeichen aus dem öffentlichen Raum verdrängt werden. Die Flagge ist mehr als Stoff, sie ist unsere Identität und unser Banner. Zeigen wir gemeinsam Flagge für Deutschland – Schwarz-Rot-Gold muss wieder sichtbar sein!"

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte avarua in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige