Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Heimkinder bekommen erste Taschengelderhöhung seit 27 Jahren

Heimkinder bekommen erste Taschengelderhöhung seit 27 Jahren

Archivmeldung vom 02.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kleingeld, Peanuts (Symbolbild)
Kleingeld, Peanuts (Symbolbild)

Bild: Uli Carthäuser / pixelio.de

Sachsen-Anhalt zahlt Kindern, die in Heimen oder in Pflegefamilien leben, seit dem 1. Juli mehr Taschengeld. Es ist die erste Taschengelderhöhung seit 1994, wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung berichtet. Nach Angaben des Landessozialministeriums profitieren 4.100 Kinder und Jugendliche von der Verbesserung.

Die alten Sätze stammten noch aus D-Mark-Zeiten und lagen im bundesweiten Vergleich am niedrigsten. Vor allem für größere Kinder ist der Zuwachs beträchtlich. Ein 17-Jähriger bekommt jetzt monatlich 68 Euro statt 38,35 Euro. Eine Zwölfjährige verbessert sich auf 33 Euro (vorher 25,56 Euro), Siebenjährige erhalten 14 Euro (10,23 Euro). Für Dreijährige gibt es sechs Euro statt 5,11 Euro.

Mit den neuen Werten liegt Sachsen-Anhalt nun im Mittelfeld der Länder. Zahlen müssen die Landkreise und kreisfreien Städte. Ihre Mehrausgaben belaufen sich laut Sozialministerium auf monatlich 45.000 Euro. Die Linksfraktion im Landtag, die eine Erhöhung angemahnt hatte, sieht eine Gerechtigkeitslücke geschlossen. "Das war allerhöchste Eisenbahn, dass da etwas passiert", sagte die Sozialpolitikerin Monika Hohmann der MZ. "Es geht um Kinder, die es sowieso schon schwer haben und die ja auch lernen sollen, mit Geld umzugehen."

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reiben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige