Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik "nd.DerTag": Bundesregierung will Entwurf zum Verbraucherschutz bei Krediten im Spätsommer vorlegen

"nd.DerTag": Bundesregierung will Entwurf zum Verbraucherschutz bei Krediten im Spätsommer vorlegen

Archivmeldung vom 12.06.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.06.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Bild: Thomas Meinert / pixelio.de
Bild: Thomas Meinert / pixelio.de

Die Bundesregierung erarbeitet derzeit unter Federführung des Bundesministeriums der Justiz einen Referentenentwurf zur Umsetzung der neuen Verbraucherkreditrichtlinie. Das wurde aus dem von den Grünen geführten Bundesumwelt- und Verbraucherschutzministerium gegenüber "nd.DerTag" (Donnerstagausgabe) bestätigt. "Wir gehen davon aus, dass nach Abschluss der regierungsinternen Beratungen ein erster Referentenentwurf im Spätsommer vorgelegt wird", bestätigt eine Sprecherin.

Die Bundesregierung folgt damit einer EU-Richtlinie mit Umsetzungsfrist bis November 2025. Das neue Gesetz soll auch eine Regelung von "Jetzt kaufen, später bezahlen"-Modellen enthalten, um das damit verbundene Überschuldungsrisiko einzugrenzen.

"Jetzt kaufen, später bezahlen"-Modelle werden im Onlinehandel immer mehr zur Regel. Rechnungen können in Raten oder nach einem längeren Zeitraum beglichen werden, Direktzahlmöglichkeiten gibt es zum Teil nicht mehr. Bei den Schuldnerberatungsstellen mehren sich aktuell Fälle von Personen, die derlei Praktiken zum Opfer gefallen sind.

Nach der neuen Verbraucherkreditrichtlinie müssen die EU-Mitgliedstaaten außerdem sicherstellen, dass Verbraucher, die Schwierigkeiten haben oder haben könnten, ihre finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen, unabhängige Schuldnerberatungsdienste zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: nd.DerTag / nd.DieWoche (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte morden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige