Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lehrermangel: Experten-Kommission berät bis Sommer über Bedarf

Lehrermangel: Experten-Kommission berät bis Sommer über Bedarf

Archivmeldung vom 10.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Manfred Jahreis / pixelio.de
Bild: Manfred Jahreis / pixelio.de

Eine Lösung des Lehrermangels in Sachsen-Anhalt verzögert sich weiter. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Bildungs- und Wissenschaftsministerium räumen zwar ein, dass mehr Lehrer gebraucht werden. Sprecher der Ministerium sagten der Zeitung, es zeichne sich ab, "dass es für eine gewisse Zeit einen zusätzlichen Ausbildungsbedarf gibt". Jedoch seien "Umfang und Dauer bislang noch nicht ermittelt worden".

Dies soll eine Expertenkommission erledigen, die im Dezember 2016 gegründet wurde und bis zum Sommer einen Zwischenbericht vorlegen will. "Sobald belastbare Bedarfszahlen" vorliegen, so das für die Lehrerausbildung zuständige Wissenschaftsministerium, werde man "im Interesse des Landes und der Studierenden gemeinsam mit der Universität Halle die Kapazität vorübergehend erhöhen". Es sei "unverantwortlich, ohne genaue Zielzahlen auszubilden", so der Ministeriumssprecher.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gold in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige