Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seehofer hält Guttenberg-Comeback für möglich

Seehofer hält Guttenberg-Comeback für möglich

Archivmeldung vom 15.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Karl-Theodor zu Guttenberg bei der Münchner Sicherheitskonferenz (Februar 2011)
Karl-Theodor zu Guttenberg bei der Münchner Sicherheitskonferenz (Februar 2011)

Foto: Kai Mörk - www.securityconference.de
Lizenz: CC-BY-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hält ein politisches Comeback des früheren Bundesverteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) für möglich. "Meine Tür steht offen für Karl-Theodor zu Guttenberg, daran hat sich nichts geändert", sagte Seehofer im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Der Ex-Minister sei auch nach seinem Rückzug aus der Politik "eine starke Figur", so Seehofer. "Es freut mich, dass er gelegentlich mit mir Kontakt hält. Wie sich das bei ihm weiter entwickelt, werden wir sehen." Der Parteifreund sei ein Beispiel für "gutes Personal" der CSU. Zu Guttenberg hatte im März 2011 alle politischen Ämter niedergelegt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Lanka: Fehldeutung Virus II - Anfang und Ende der Corona-Krise
Dr. Lanka: Fehldeutung Virus II - Anfang und Ende der Corona-Krise
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ostern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen