Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP-Fraktionschef bekräftigt "rote Linien" der Liberalen

FDP-Fraktionschef bekräftigt "rote Linien" der Liberalen

Archivmeldung vom 22.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Christian Dürr (2019)
Christian Dürr (2019)

Foto: Munichisblue
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

FDP-Fraktionschef Christian Dürr will bei bestimmten Forderungen hart bleiben. "Unsere roten Linien haben sich nicht geändert: Wir halten an der Rückkehr zur Schuldenbremse fest. Und wir lehnen Steuererhöhungen ab", sagte Dürr dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Zugleich bekräftigte er: "Damit werden wir uns auch durchsetzen, denn davon hängt letztlich die Zukunft der gesamten deutschen Wirtschaft ab." Angesichts all der Umbrüche rund um den Ukrainekrieg zeigte sich Dürr zugleich "sehr zufrieden mit der aktuellen Verfasstheit der FDP".

Der 45-Jährige gab aber gegenüber "Focus" zu: "Es mag sein, dass wir mit der einen oder anderen strategischen Entscheidung auch mal anecken - etwa was Themen wie Corona-Maßnahmen oder auch Neuverschuldung angeht. Aber unsere Basis akzeptiert auch, wenn wir realistische Regierungspolitik machen, statt nur reine FDP-Forderungen zu stellen, die keine Aussicht auf Verwirklichung haben. Glaubwürdigkeit schafft langfristig auch Stabilität in den Umfragen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte azalee in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige