Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Deutsche würden eher Kurz als Merkel wählen

Umfrage: Deutsche würden eher Kurz als Merkel wählen

Archivmeldung vom 18.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Eine "Liste Kurz" würde in Deutschland 5,5 Prozentpunkte mehr auf sich vereinigen als CDU und CSU. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für das Nachrichtenmagazin Focus. Im aktuellen "Meinungstrend" des Instituts kommt die Union auf 32,5 Prozent. Im Vergleich dazu sagen 38 Prozent, wenn Sebastian Kurz hierzulande als Kanzlerkandidat anträte, würden sie seine Partei wählen.

Acht von zehn AfD-Wählern (81 Prozent), jeder dritte FDP-Wähler (35 Prozent) und drei von zehn CDU/CSU-Wählern (29 Prozent) stimmten in der Umfrage für eine Kurz-Liste. Aber auch jeder fünfte aktuelle Wähler von SPD (22 Prozent) und Linke (20 Prozent) votierte für Kurz. Selbst 13 Prozent der Grünen-Wähler würden für den 31-jährigen Kanzler stimmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: