Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Widerstand in der CDU gegen Mütterrenten-Pläne von CSU-Chef Seehofer

Widerstand in der CDU gegen Mütterrenten-Pläne von CSU-Chef Seehofer

Archivmeldung vom 04.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Axel Fischer
Axel Fischer

Foto: Foto Kürschner
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der CDU wächst der Widerstand gegen die Mütterrenten-Pläne von CSU-Chef Horst Seehofer und Teilen der Unions-Fraktionsspitze.

Axel Fischer (CDU), zuständiger Berichterstatter im Haushaltsausschuss, sagte zu "Bild am Sonntag": "Wenn die Mütterrente Wirklichkeit würde, so kann ich nur davor warnen, dies aus der Rentenrückstellung zu finanzieren. Das ginge vollauf zulasten der jungen Generation."

Die CSU will eine Erhöhung der Renten für Mütter, die vor dem Jahr 1992 Kinder bekommen haben. Ihre Erziehungszeiten sollen künftig genauso angerechnet werden wie die jüngerer Mütter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte innere in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige