Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ziemiak will möglichst bald zur "Schwarzen Null" zurückkehren

Ziemiak will möglichst bald zur "Schwarzen Null" zurückkehren

Archivmeldung vom 14.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Die schwarze Null
Die schwarze Null

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hält die strikte Schuldengrenze für die Voraussetzung der umfangreichen Hilfspakete. "Nur die Schwarze Null von gestern macht heute unser beherztes Handeln möglich", sagte Ziemiak der "Welt am Sonntag".

Deutschland solle sobald wie möglich zur Schwarzen Null zurückkehren. Mit Blick auf die Debatte um Corona-Bonds sagte Ziemiak: "Die Krise darf nicht dafür herhalten, bereits gescheiterten Forderungen nach einer europäischen Schuldenunion nachzugeben."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tollt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige