Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsen: Gauck nimmt an diesjährigem "Lichtfest" in Leipzig teil

Sachsen: Gauck nimmt an diesjährigem "Lichtfest" in Leipzig teil

Archivmeldung vom 03.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Joachim Gauck Bild: Jesco Denzel / Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Joachim Gauck Bild: Jesco Denzel / Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Bundespräsident Joachim Gauck wird am 9. Oktober am Leipziger "Lichtfest" teilnehmen. Das bestätigte das Bundespräsidialamt am Dienstag auf Anfrage der Zeitschrift "Superillu". Die Veranstaltung mit regelmäßig über Hunderttausend Teilnehmern erinnert seit 2009 jedes Jahr an die Montagsdemonstration vom 9. Oktober 1989, die zum Wendepunkt der friedlichen Revolution in der DDR wurde.

Gaucks Sprecherin der Zeitschrift: "Zu dieser Montagsdemonstration gehörte unter den damaligen Umständen sehr viel Mut, denn niemand konnte wirklich einschätzen, wie die Staatsmacht der DDR reagieren würde. Dem Bundespräsidenten ist es ein wichtiges Anliegen, an diesen Mut der vielen Ungenannten zu erinnern."

Als Demonstrant in Rostock beanspruche der Bundespräsident keine Sonderrolle beim "Lichtfest", sondern freue sich sehr darauf, gemeinsam mit den vielen bekannten und unbekannten Weggefährten an den Mut von 1989 zu erinnern, so die Sprecherin weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stellt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige