Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Zollbilanz: Rund 124 Milliarden Euro fließen 2012 dem Staat zu

Zollbilanz: Rund 124 Milliarden Euro fließen 2012 dem Staat zu

Archivmeldung vom 22.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo des deutschen Zolls
Logo des deutschen Zolls

Rund 124 Milliarden Euro sind dem deutschen Staat über die Zollverwaltung im Jahr 2012 zugeflossen - das ist etwa die Hälfte der Steuereinnahmen des Bundes. Der Zoll zog im vergangenen Jahr gefälschte Waren im Wert von 127,4 Millionen Euro aus dem Verkehr und beschlagnahmte 29 Tonnen Rauschgift, wie Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Freitag in Berlin bekanntgab.

Im Jahr 2012 hat die Zollverwaltung rund 13.500 Sendungen angehalten, bei denen der Verdacht bestand, dass sie unsichere oder nicht den Vorschriften entsprechende Produkte enthalten. Die Zöllner deckten außerdem Schäden durch Schwarzarbeit im Wert von 750 Millionen auf. "Unsere Zöllner setzen sich dafür ein, dass unsere Jugendlichen vor Rauschgift geschützt werden und unsere Kinder mit sicherem Spielzeug spielen", sagte Schäuble.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte expl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen