Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Regierung will Kurzarbeitergeld erneut auf ein Jahr verlängern

Regierung will Kurzarbeitergeld erneut auf ein Jahr verlängern

Archivmeldung vom 08.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Bild: Markus Hein / pixelio.de
Bild: Markus Hein / pixelio.de

Die Bundesregierung will die Bezugszeit für das Kurzarbeitergeld auch für das Jahr 2015 erneut von sechs auf bis zu zwölf Monate verlängern. Eine entsprechende Verordnung werde derzeit vorbereitet, erfuhr die "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) aus Berliner Regierungskreisen.

Bereits seit dem Jahr 2013 können Not leidende Betriebe das Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter bei der Bundesagentur für Arbeit für maximal zwölf Monate beantragen. Die Verlängerung der Bezugszeit des Kurarbeitergeldes auf bis zu zwölf Monate ist bislang jedoch bis Ende 2014 befristet.

Es bedarf daher für das Jahr 2015 einer neuen Verordnung, um die gesetzlich seit 2012 eigentlich vorgesehene Bezugszeit von maximal sechs Monaten auch wieder für das kommende Jahr auf zwölf Monate zu verdoppeln.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte decke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige