Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Uhlenberg erwartet lebendigeren Landtag

Uhlenberg erwartet lebendigeren Landtag

Archivmeldung vom 16.08.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.08.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Eckhard Uhlenberg / Bild: CDrueeke, de.wikipedia.org
Eckhard Uhlenberg / Bild: CDrueeke, de.wikipedia.org

Einen lebendigeren Landtag als in der Vergangenheit erwartet der neue Parlamentspräsident Eckhard Uhlenberg. "Die Auseinandersetzungen zwischen den Fraktionen werden sicherlich interessanter und von der Öf-fentlichkeit intensiver wahrgenommen werden", sagte der CDU-Politik dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe) vor dem Hintergrund, dass sich die neue Minderheitsregierung im Parlament immer wieder neu um Mehrheiten für ihre Projekte bemühen muss.

"Der Landtag wird sicher-lich eine größere Bedeutung und Beachtung bekommen. Uhlenberg kündig-te an, er wolle mit seinen Stellvertretern in den Regionen für Landespolitik werben. Er wolle "mit Schülern diskutieren, wie notwendig Politik und wie notwendig politisches Engagement ist, um unsere Demokratie stabil zu hal-ten". Auch den Kontakt zu Regionalparlamenten bei den europäischen Nachbarn will Uhlenberg ausbauen.

Quelle: Kölner Stadtanzeiger

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige